WER WIR SIND

Michael Lerchster, Inhaber und Geschäftsführer, Koch und Produzent aus Leidenschaft

Thierry Gélineau, Produktionsleiter

Janine Alfano, Sachbearbeiterin Innendienst

… und unser engagiertes Team in der Küche und für den sehr geschätzten Lieferdienst

LA PETITE CHENILLE GmbH

Qualität & Verlässlichkeit

kcheteam_edited.jpg

Praktisch und einfach fein!

Tägliches Kochen kann ganz schön aufwendig sein. Das Einkaufen braucht Zeit, das Zubereiten ebenfalls. Oft wird dasselbe gekocht, weil die Menüideen fehlen.
Mit LA PETITE CHENILLE sparen Sie Zeit, erhalten immer gute Menüvorschläge und können sich ausgewogen ernähren. Die gesunden Gerichte, mit vorwiegend Bio-Qualität, werden mit dem praktischen System Caldo Casa geliefert. Das leere Geschirr nehmen wir wieder zurück und reinigen es.

WEIL GESUNDER GENUSS
auch nach Hause bestellt werden kann.

Frisch, gesund & regional
Für Ihre Menüs verwenden wir hauptsächlich saisonale Zutaten aus der Region. Geniessen Sie unsere schonend zubereiteten Gerichte mit viel Vitaminen & Mineralstoffen.
Wir verzichten bewusst auf Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe – Ihnen & Ihren Gästen zu liebe.
Für den Genuss mit gutem Gewissen werden nur hochwertige Erzeugnisse ohne Palmöl, ohne Geschmacksverstärker, ohne Zusatzstoffe verwendet.


Individuelle Wünsche
Unsere Menüs sind für Allergiker auch glutenfrei oder laktosefrei erhältlich und werden vorschriftsgemäss deklariert.

GESCHICHTE

Der Gründer

Michael Lerchster gründete 2017 seinen Mahlzeitendienst LA PETITE CHENILLE im schönen Laufental. Als erstes von neun Geschwistern wurde er auf einem Bauernhof in Kärnten (Österreich) geboren. Schon früh entdeckte er seine Freude an der Natur, die den Weiler Rottenstein beim Weissensee üppig umgab. Das Beobachten des Wachsens von Gemüse und Obst im familiären Bauerngarten faszinierte den Knaben von Beginn an. Besonders aber interessierten ihn die schönen Schmetterlinge, die später in seinem Leben noch eine wichtige Rolle spielen sollten. 

Nach der allgemeinen Schulzeit absolvierte er Ausbildungen zum Kellner, Koch sowie Diät- und Spitalkoch mit eidg. Fachausweis. In verschiedenen Positionen, zuletzt als Stv. Küchenchef in Spitälern der Region Nordwestschweiz, vertiefte und erweiterte er sein Wissen ständig. Es folgten Weiterbildungen für Kinder- und Jugendernährung sowie das eidg. Lehrmeister-Diplom.

Die Gründungsidee, verbunden mit Nachhaltigkeit

Auf die Idee, einen Mahlzeitendienst zu gründen, brachte ihn die Aussage einer Dozentin während einer Zusatzausbildung. Die Aussage, dass viele Mahlzeiten für die Umgebung von Basel von Zürich aus geliefert würden motivierte ihn, eine hochstehende Essensproduktion in der Region zu gründen. Die verwendeten Zutaten stammen wenn immer möglich von Bauern und Metzgereien aus dem näheren Umland. Im Schnitt werden heute mehrere hundert Essensportionen pro Tag in der hochmodernen, energieeffizienten Produktionsstätte in Laufen hergestellt.

… und es entwickelte sich …

Zu den zufriedenen Kundinnen und Kunden zählen mittlerweile zahlreiche Kitas und Tagesstätten, Seniorinnen und Senioren, die den verlässlichen, täglichen Menü-Lieferservice sehr schätzen. Darüber hinaus liefert LA PETITE CHENILLE eine breite Palette von Caterings und verwöhnt seine Gäste auch im eigenen Restaurant LE COCON, direkt an der Strasse zum Passwang gelegen.

Der Name

Und nun kommen wir zum Namen des Unternehmens. LA PETITE CHENILLE? Michael Lerchster hat sich dabei an seine Jugend auf dem Bauernhof erinnert: «Kleine Raupen müssen gut ernährt werden, damit sie später wunderschöne Schmetterlinge werden». Und so ist es zum Markenzeichen «LA PETITE CHENILLE - Die kleine Raupe» gekommen. Kleine und grosse Menschen profitieren seitdem von hochwertiger Ernährung, damit sie einerseits gut wachsen als auch den Alltag bestmöglich leben können.